Schlosser

 

Schlosser-Portal

Paco Schlosser Portal freecall (0800) 22 66 287

Firma anmelden

Informationen

Kontakt

Hilfe

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltung
(1) Mit der Inanspruchnahme der Dienste und Funktionen von Handwerker 2012-2099 des Unternehmens fach-portal.com Gesellschaft mbH kommt ein Vertrag mit fach-portal.com Gesellschaft mbH (nachfolgend fach-portal.com genannt) zustande und werden diese allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt.
(2) „Anbieter“ im Sinne dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die natürlichen oder juristischen Personen, die Inserate auf fach-portal.com nach Registrierung veröffentlichen. „Interessenten“ sind die Personen, die über fach-portal.com nach Fachbetrieben suchen.


§2 Leistungen von fach-portal.com
(1) fach-portal.com tritt ausschließlich als Kontaktmittler zwischen Anbietern von Leistungen und Interessenten auf. fach-portal.com stellt hierfür eine Internetseite zur Verfügung, auf der der Anbieter die Möglichkeit hat, durch das Veröffentlichen eines Inserates sein Unternehmen zu präsentieren, Kontaktdaten mitzuteilen und eine etwa vorhandene eigene Internetseite zu verlinken. Der Anbieter ist berechtigt, je Account ein Inserat bei fach-portal.com zu schalten.
(2) Sämtliche Daten in den Inseraten und sämtliche Links werden ausschließlich durch die Anbieter eingegeben und von diesen verwaltet. Für die Gestaltung und die Inhalte der Inserate und der verlinkten Seiten sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich. Diese sind allein für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des Urheberrechtes haftbar.
(3) fach-portal.com ist nicht zur Prüfung verpflichtet, ob ein eingestellter Inhalt Rechte Dritter beeinträchtigt oder gegen objektives Recht verstößt. Verstoßen eingestellte Inhalte gegen geltendes Recht, stellt der Anbieter fach-portal.com von allen Ansprüchen Dritter wegen der Veröffentlichung der vom Anbieter eingestellten Inhalte frei. Er ist verpflichtet, fach-portal.com von jeder Inanspruchnahme Dritter, die aus einer Verletzung dieser Verpflichtung resultiert, freizuhalten und sämtliche Ansprüche aus der Verletzung etwaig entstehender weitergehender Schäden zu ersetzen.
(4) fach-portal.com behält sich vor, Inserate zu kürzen und abzulehnen, die Darstellung der Inserate, die möglichen Inhalte der Inserate und die maximale Anzahl von Inseraten pro Postleitzahlen-Bereich in angemessenem Umfang zu ändern oder zu beschränken.


§3 Registrierung / Anmeldung
(1) Um die Dienste und Funktionen von fach-portal.com als Anbieter nutzen zu können, muss sich der Anbieter registrieren/anmelden und damit einen Account erstellen. Die Zugangsdaten bestehen aus einer Anbieter-ID und einem Passwort.
(2) Der Anbieter verpflichtet sich, bei der Registrierung/Anmeldung wahrheitsgemäß alle verlangten Angaben zu machen und im Falle von späteren änderungen die Anmeldedaten umgehend zu aktualisieren.


§4 Datenschutz
(1) fach-portal.com wird sämtliche Daten, die fach-portal.com gegenüber mitgeteilt werden, nach den geltenden Datenschutzbestimmungen behandeln und mit Ausnahme des berechtigtem Verlangens staatlicher Institutionen, nicht an Dritte weitergeben. Der Anbieter erklärt sich mit Inanspruchnahme der Dienste und Funktionen von fach-portal.com bereit, dass die Anbieterdaten im Rahmen der geltenden Bestimmungen gespeichert und verarbeitet werden dürfen.
(2) Jeder Anbieter ist verpflichtet, seine Zugangsdaten Dritten gegenüber sicher zu verwahren und Missbrauch auszuschließen. Jeder Anbieter ist für Handlungen, die mit seinem Account durchgeführt werden, allein verantwortlich. Jeder Anbieter ist verpflichtet, fach-portal.com umgehend nach Kenntnisnahme unter info@fach-portal.com zu benachrichtigen, falls ein Missbrauch seines Accounts vorliegt.


§5 Vertragsdauer
Mit dem Datum der Registrierung / Anmeldung kommt zwischen fach-portal.com und dem Anbieter ein Nutzungsverhältnis für die Dauer von 12 Monaten zustande, in denen der Anbieter die Dienste von fach-portal.com in Anspruch nehmen kann. Das Nutzungsverhältnis verlängert sich stillschweigend um jeweils weitere 12 Monate, sofern es nicht mit einer Frist von einem Monat vor Ablauf des 12-Monats-Zeitraumes gekündigt wird. Jede Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform per Einwurf Posteinschreiben.


§6 Vergütung und Anpassung der Vergütung
(1) Je Account/Inserat/Gebiet erhält fach-portal.com für die Vertragsdauer von 12 Monaten eine Vergütung von 100,00 € zzgl. jeweiliger gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Vergütung ist jeweils mit Beginn der Vertragsdauer von 12 Monaten fällig.
(2) Leistet der Anbieter nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungseingang keine Zahlung, ist fach-portal.com berechtigt, das Inserat ohne weitere Nachricht zu löschen. Der Vergütungsanspruch von fach-portal.com bleibt auch im Fall der Löschung unberührt.
(3) Die Rechnungsstellung erfolgt grundsätzlich auf dem Postwege. Die Rechnung ist sofort nach Erhalt ohne Abzug fällig. Die Kosten einer Rückbuchung, werden dem Anbieter in Rechnung gestellt.
(4) fach-portal.com ist berechtigt, mit einer Frist von 2 Monaten vor Beginn eines neuen 12-monatigen Vertragszeitraumes eine änderung der Vergütung zu verlangen. Dies kann nach Wahl von fach-portal.com durch ein Schreiben in elektronischer Form oder schriftlich erfolgen. Widerspricht der Anbieter bis spätestens einen Monat vor Ablauf des laufenden Vertragszeitraumes der änderung der Vergütung, endet das Vertragsverhältnis mit Ablauf des laufenden Vertragszeitraumes von 12 Monaten und wird nicht fortgesetzt. Widerspricht der Anbieter dem Verlangen nach änderung der Vergütung nicht, ist er verpflichtet, beginnend mit dem folgenden Vertragszeitraum von 12 Monaten die entsprechend erhöhte Vergütung zu zahlen.


§7 Gewährleistung und Haftung
(1) Eine Gewährleistung von fach-portal.com für fehlerhafte oder unvollständige Eintragungen besteht nicht, soweit die fehlerhafte oder unvollständige Eintragung nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von fach-portal.com, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht.
(2) Eine Haftung von fach-portal.com für die Funktionsfähigkeit der elektronischen Datenverarbeitung und für die Erreichbarkeit der Server wird ausgeschlossen, soweit dieses vorübergehender Natur ist und die Leistungspflichten von fach-portal.com nicht grundsätzlich berührt. fach-portal.com ist insbesondere nicht verantwortlich für temporäre technische Ausfälle der Hard- und Software. Solche technischen Ausfälle berechtigen insbesondere nicht zur Minderung der Vergütung.
(3) Im übrigen wird die Haftung für Vermögensschäden ausgeschlossen und für Sachschäden auf grob fahrlässiges und vorsätzliches Verhalten beschränkt; davon ausgenommen bleibt die Haftung für Personen- und Körperschäden.
(4) fach-portal.com übernimmt schließlich keine Haftung für die Werkleistungen oder die tatsächliche Qualifikation der Anbieter.


§8 Außerordentliches Kündigungsrecht
Verstößt der Anbieter im Rahmen seines Inserates gegen Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte Dritter, oder hat er in seinem Inserat einen Link auf eine Seite gesetzt, auf der gegen Rechte Dritter verstoßen worden ist, ist fach-portal.com berechtigt, das Vertragsverhältnis mit dem Anbieter durch fristlose Kündigung zu beenden. Für den Zugang der Kündigung durch fach-portal.com, ist die elektronische Form ausreichend.
Das gleiche Kündigungsrecht steht fach-portal.com zu, wenn der Anbieter mit seinem Inserat andere Zwecke verfolgt, als für seinen Betrieb zu werben, insbesondere bei Verlinkung von Seiten, die einen Bezug zu einem Handwerksbetrieb nicht erkennen lassen.
Bei berechtigter fristloser Kündigung ist die Vergütung für den Zeitraum von 12 Monaten bis zum Ende der ersten Möglichkeit zur ordentlichen Kündigung gleichwohl geschuldet, es besteht auch kein Anspruch auf Rückerstattung bereits gezahlter Vergütung.


§9 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen
dieses Vertrages nicht. An Stelle der ungültigen Klausel tritt eine gültige Klausel, die dem Sinn und Inhalt der ungültigen am nächsten kommt.


§10 Schriftform
Abweichende Vereinbarungen zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn die Schriftform gewahrt ist. Dies gilt auch für änderungen dieser Schriftformklausel.


§11 Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus dem Nutzungsverhältnis ist, soweit dies zulässigerweise vereinbart werden kann, Berlin.



Stand Januar 2012


Bei Nichtbeachtung der AGB von fach-portal.com behalten wir uns vor, den jeweiligen Account mit den dazugehörigen Inseraten auf unbestimmte Zeit zu löschen.





Inserat erstellen

Unsere Portalseiten